Die Liebe    

Wo sich Wahrheit und Phantasie begegnen,
da ist das höchste menschliche Gefühl

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

DIE GESCHICHTE DER LIEBE ! ! !

 

Vor langer, langer Zeit existierte eine Insel,

auf der alle Gefühle der Menschen lebten:

"Die gute Laune", "Die Traurigkeit", "Das Wissen",

und so wie alle anderen Gefühle, auch "Die Liebe".

Eines Tages wurde den Gefühlen mitgeteilt, dass die Insel sinken würde.

Also bereiteten alle ihre Schiffe vor und verließen die Insel.

Nur die Liebe wollte bis zum letzten Augenblick warten.

Bevor die Insel sank, bat die Liebe um Hilfe.

Der Reichtum fuhr auf einem luxoriösen Schiff an der Liebe vorbei.

Die Liebe fragte: "Reichtum, kannst du mich mitnehmen?"

"Nein, ich kann nicht. Auf meinem Schiff habe ich viel Gold und Silber,

da ist kein Platz für dich."

    Also fragte die Liebe den Stolz, der auf einem wunderbaren Schiff vorbeikam:    

"Stolz, ich bitte dich, kannst du mich mitnehmen?"

"liebe, ich kann dich nicht mitnehmen", antwortete der Stolz,

"hier ist alles perfekt, Du könntest mein Schiff beschädigen".

Also fragte die Liebe die Traurigkeit, die an ihr vorbeiging:

"Traurigkeit, bitte, nimm mich mit."

"Oh Liebe", sagte die Traurigkeit,

"ich bin so traurig, dass ich alleine bleiben muß."

Auch die gute Laune ging an der Liebe vorbei,

aber sie war so zufrieden, dass sie nicht hörte, das die Liebe rief.

Plötzlich sagte eine Stimme. "Komm, Liebe, ich nehme dich mit".

Es war ein Alter, der sprach.

Die Liebe war so dankbar und so glücklich,

das sie vergaß, den Alten nach seinem Namen zu fragen.

Als sie an Land kamen, ging der Alte fort.

Die Liebe merkte, dass sie ihm viel schuldete und fragte das Wissen:

"Wissen, kannst du mir sagen, wer mir geholfen hat?"

"Es war die Zeit", antwortete das Wissen.

"Die Zeit?, fragte die Liebe, "warum hat die Zeit mir geholfen?"

Und das Wissen antwortete: "Weil nur die Zeit versteht,

wie wichtig die Liebe im Leben ist"

Autor unbekannt

 ----------------------------------------------------------------------------------------------

  Mein Herz gehört Dir

doch ich bin nicht Dein.......
Nun sitze ich hier und fühl mich allein.
Die Sehnsucht nach Dir, die seit langem,
täglich mein Herz ein Stück mehr zerreißt,
aus meinem Leben, aus meinem ICH,
große Stücke beißt,
ist so grausam und quält mich so sehr..............
und ich wünschte mir ständig
Du wärst bei mir.
(Blaumeise)
 

--------------------------------------------------------------------------------------------- 

LIEBENSWERT

Liebenswert sind Menschen, die…

…sich selbst nicht gar so wichtig nehmen. Die nicht

Ständig etwas Großes und Wichtiges und Einzigartiges

Erreichen müssen. Die auch einmal über sich selbst

Lachen können. Die nicht nur auf Anerkennung und

Applaus warten. Die sich über das vielfältige Leben

Freuen, auch da, wo sie nicht im Mittelpunkt stehen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  Du

Wo keine Freiheit ist bist du die Freiheit
Wo keine Würde ist bist du die Würde
Wo keine Wärme ist, keine Nähe von Mensch zu Mensch, bist du die Wärme und Nähe
Herz du herzlosen Welt
Diene Lippen und deine Zunge sind Fragen und Antworten
In einen Armen und deinen Schoß ist etwas wie Ruhe
Jedes Fortgehenmüssen von dir geht zu auf das Wiederkommen
Du bist ein Anfang der Zukunft
Herz der herzlosen Welt
Du bist kein Glaubensartikel und keine Philosophie keine Vorschrift und kein Besitz an den man sich klammert
Du bist ein lebender Mensch du bist eine Frau und kannst irren und zweifeln und gutsein
Herz der herzlosen Welt
 
( Erich Fried )

 

 

 

 

    
                                                               
 
   

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!